Warum auffallendes Design so wichtig ist

Ein Artikel von Dominik Marks, 04.08.2021, 09:55 Uhr
Wir alle kennen es, wir gehen in die Küche, greifen im Regal nach einer Tasse, es sollte natürlich unsere Lieblingstasse sein. Ein ganz bestimmtes Motiv, ein Gute-Laune-Spruch oder einfach nur das Firmenlogo ziert das Gefäß. Wir setzen uns hin und schlagen die Zeitung auf. Ein Papierhaufen mit sinnvoll angeordneten Bildern und Textpassagen. Nach der Frühstückspause geht es weiter an die Arbeit. 

Im Privat- als auch im Arbeitsleben werden wir von Designelementen überrannt. Sie stehen, hängen und kleben überall. Oft realisieren wir sie gar nicht mehr, da diese Elemente einem einzigen Zweck dienen: sie sollen Emotionen auslösen.

Dabei ist es ganz einfach. Oft bekommen wir das Gefühl, ein Projekt mit einer besonderen Werbung oder dem Aussehen haben zu wollen. Wir identifizieren uns mit ihm. Oft sind es Statussymbole, aber auch Lebensmittel und andere Produkte werden mit Designelemente versehen oder selbst designt, um damit Zielgruppen anzusprechen. Es geht um den Verkauf und um das Erinnern. Farben und Formen brennen sich in unser Gedächtnis. Wir werden überflutet, doch genau daher ist es wichtig, heutzutage aufzufallen und einzigartig zu sein, sich von der Masse abzuheben, wenn man sich überlegt, eigenen Leistungen oder Produkte auf den Markt zu bringen.

Falls du mehr dazu erfahren möchtest, melde dich gerne bei mir.
0151 42856760
info@designaddicted.de
designaddicted.de
Based in Aschaffenburg.
DatenschutzerklärungImpressum
Steuernummer: 204 / 248 / 11735
© Alle Rechte vorbehalten

Mit was ich arbeite:

 Wordpress
        Adobe
Photoshop
   InDesign
 Illustrator
Lightroom
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram